BITCOIN HAT GERADE $13.600 ABGELEHNT – UND DAS KÖNNTE EINE BEWEGUNG NACH UNTEN AUSLÖSEN

  • Bitcoin hat nach einem versuchten Ausbruchsversuch am Donnerstagnachmittag mit 13.600 $ eine starke Ablehnung erfahren.
  • Die Münze wird derzeit für 13.200 $ gehandelt, mehr als 400 $ unter den oben genannten Höchstständen.
  • Analysten glauben, dass dieser gescheiterte Ausbruch ein Vorläufer für weitere Verluste sein könnte.
  • Man merkte an, dass Bitcoin in naher Zukunft einen „stärkeren Rückzug“ erleben werde.
  • Das Diagramm, das dieser Erklärung beigefügt ist, zeigt, dass die wichtigsten Niveaus, die es zu beobachten gilt, eine Reihe von Unterstützungen um 13.000 $ sein werden, dann weitere bemerkenswerte Niveaus in Richtung 12.500 $ und dann 12.000 $.

BITCOIN PASSIERT $13.600 NICHT

Bitcoin hat nach einem versuchten Ausbruchsversuch am Donnerstagnachmittag mit 13.600 $ eine starke Ablehnung erfahren. Die Krypto-Währung ist seitdem wieder auf 13.200 $ zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels zurückgegangen und hat den versuchten Ausbruchsversuch im Grunde genommen rückgängig gemacht.

Obwohl all diese Preisaktionen granular sind, sind Analysten der Meinung, dass sie ein Vorläufer für eine weitere Abwärtsbewegung sein könnten.

Ein Krypto-Asset-Analyst teilte am 29. Oktober das unten abgebildete Diagramm mit. Es zeigt, dass es Bitcoin nicht gelungen ist, sich während dieses Aufwärtsschubs sauber über die 13.600 $-Region hinaus zu bewegen. Dieses Scheitern deutet darauf hin, dass die Krypto-Währung in naher Zukunft „eher einen Rückzug“ erleben könnte.

Das Diagramm zeigt, dass im Falle eines Abrutschens von Bitcoin nach unten, eine Reihe von Unterstützungen um 13.000 $, dann bemerkenswertere Niveaus in Richtung 12.500 $ und dann 12.000 $ zu beobachten sein werden. Bei 12.000 $ befindet sich der wöchentliche Unterstützungs-Widerstands-Flip, was ihn zu einer wichtigen Ebene macht, die es zu beobachten gilt:

„$BTC Es sieht so aus, als ob wir hier ein niedrigeres Hoch erreichen könnten, bevor es zu einem stärkeren Rückzug kommt. Es gibt ein paar Stufen, auf denen ich den Dip kaufen möchte (auch bei anderen Münzen). Ich halte Sie auf dem Laufenden!“

Die BTC könnte durch den nachlassenden Aktienmarkt nach unten gezogen werden. Der S&P 500 und der Dow Jones sind in den letzten Tagen aufgrund einer gewissen Unsicherheit über die Wahl und über die anhaltende Pandemie, die neue Höhen erreicht, gefallen.

Bitcoin scheint immer noch etwas von den Bewegungen auf dem traditionellen Markt betroffen zu sein. Der Effekt beginnt jedoch abzunehmen, da die führende Kryptowährung weiterhin externe und interne Katalysatoren hat, die sie nach oben treiben.

DER PAYPAL-EFFEKT

Unterstrichen wird die Preisaktion von Bitcoin auf längere Sicht jedoch durch fundamentale Trends, die zu höheren Preisen führen werden.

Zum einen pendelt sich noch immer ein, dass PayPal, eines der wichtigsten Fintech-Unternehmen der Welt, aktiv an der Kryptotechnik arbeitet. Das Unternehmen unterstützt jetzt Bitcoin-Käufe und -Verkäufe sowie künftige Zahlungen für digitale Vermögenswerte.

Es wird angenommen, dass das Unternehmen auch die Übernahme von Kryptounternehmen anstrebt, um seinen Eintritt in den Weltraum voranzutreiben.